Logo
Stephen Lankton
Vergleich der Methoden

Traditionell geht man davon aus, dass nach Erickson hingegen
  • eine Wahrheit existiert und man sie wissen kann
  • wird zusammengeführt, was vermutlich wahr ist
  • sorgfältiges Beobachten die Wahrheit enthüllen wird
  • ist Anteilnahme alles, was möglich ist - Beobachtung ist Teilnahme
  • Widerstand natürlich ist
  • ist Kooperation natürlich
  • Beobachter und Beobachtete getrennt sind
  • befinden sich Beobachter im beobachteten System
  • die Reduktion größerer Anteile näher zur Wahrheit führen wird
  • ist Hervorheben von Erfahrung erwünscht
  • das Etikettieren von Teilen normal ist
  • wird die Musteridentifizierung durch die Erfahrung und Auswahl des Etikettierers begrenzt
  • problemorientiertes Benennen von Gründen sowie
  • ist zielorientiertes Lösen der Aufgabe erforderlich
  • eine Pathologie aufzudecken erforderlich sind
  • hilft, die Gesundheit zu entdecken, erwünschte Ressourcen aufzubauen
  • Gründe in der Vergangenheit liegen
  • liegt der Zweck in der Gegenwart und naher Zukunft (zukunftsorientiert)
  • Individuen unabhängig von der Umgebung agieren
  • bilden Individuen und Umgebungen ein Ökosystem
  • Gründe innerhalb der Individuen liegen
  • sind Probleme rückbezüglich und zyklisch zwischen und mit den Teilen des Systems
  • Experten eine Behandlung „erteilen“
  • jeder für sich selbst Experte ist.